Close

Paranormal Entity Safeguarding Association

Unterstützt die Mitgliedstaaten und den UN-Generalsekretär bei ihren Bemühungen um die Aufrechterhaltung des internationalen Friedens und der Sicherheit vor paranormalen Bedrohungen.

Die Struktur von PESA

Das Zeitgeist Larp spielt im täglichen Geschäft PESA, der geheimen Paranormal Entity Safeguarding Association, dessen Umgang mit all diesen dunklen Geheimnissen – seien es Geister oder Artefakte – du dir nicht mal in deinen schlimmsten und wildesten Albträumen vorstellen könntest. 

Dank der Techniker, Feldagenten und Analysten haben wir alle die Möglichkeit etwas Ruhe zu finden in diesen gefährlichen Zeiten – also tritt in die Schuhe eines dieser mutigen und hingebungsvollen Menschen und erlebe einen wilden Trip mit der Jagd aus Geistern und Artefakten, die eine größere Gefahr für uns alle sind als jede Atombombe.            

Die Prosperous Environment Safeguarding Association aka Paranormal Entity Safeguarding Association (PESA) wurde gegründet, um die UN-Staatsmitglieder und den Generalsekretär in ihren Bemühungen um den nationalen Frieden und die Sicherheit gegen paranormale Bedrohungen zu unterstützen.

In der PESA arbeiten Feldagenten und Zivilpersonal zusammen. Sie liefert liefert Analysen und Ressourcen gegen IPE und CPE Bedrohungen auf der ganzen Welt und hält den Kontakt mit dem Sicherheitsrat, nationalen und internationalen Eingreiftruppen, finanziellen Unterstützern und Ländern/Parteien, die von unkontrollierten IPE und CPE Aktivitäten bedroht werden.

Die Organisation bemüht sich, die Aktivitäten der UNO, der verschiedenen offiziellen und inoffiziellen Regierungsorganisationen und der beteiligten privaten Player im Zusammenhang mit der Bekämpfung von IPE- und CPE-Bedrohungen abzugleichen.

Die PESA bietet auch Beratung und Unterstützung für militärische, polizeiliche, sakrale Aktionen und relevante Aktivitäten und beteiligt sich an politischen und friedensbildenden Missionen der UNO und ihrer Mitgliedsstaaten.

Sie wurde 1919 nach dem 1. Weltkrieg gegründet, um die internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von IPE- und CPE-Bedrohungen wieder herzustellen und auszubauen.


Organisational and office structure of PESA

Head Quarters (HQ) in Geneva

The main role of the Head Quarters is to provide political and strategic policy and operational guidance and support to the Regional Offices worldwide as well as ongoing joint missions of member states.

The six Regional Offices (ROs)

There are six Regional Offices coordinating the member states of the respective continents. 

North America: Anchorage (USA) – West
South America: Bluefields (Nicaragua) – East
Europe: Madrid (Spain) – West
Africa: Addis Ababa (Ethiopia) – East
Asia: Moscow (USSR) – East
Oceania: Perth (Australia) – West

Each RO is the hub and line directive regarding IPE and CPE operational standards and procedures for all Country Offices and member states without Country Office, assigned to the RO.

Country Offices (COs)

In 1981 PESA opened its 75th CO in Adrano (Italy).