Close

Die Angst vor dem Anderen...

Not literally the seventies…

Wir müssen ein paar Dinge ändern

Einige Dinge wollen wir aus den 70ern und 90ern doch nicht übernehmen: Natürlich waren damals Sexismus, Rassismus, Homo- und Transphobie völlig üblich und wer sich heute Serien aus den 70ern und 90ern anschaut, wird oft verwirrt darüber sein, wieso wir damals über die Witze lachen konnten. Die Zeit läuft stets nach vorne und wir laufen mit.

Wir Leben 2017. Witze zu diesen Themen sind nicht mehr witzig wenn man(n) nicht gerade weiß, heteronormativ und cis-male ist. Diese Themen zu bespielen ist auch nur dann spannend, wenn es dann auch zu einer Auseinandersetzung dazu kommt.

In unserem Spiel haben wir einen anderen Fokus und deshalb sind diese Themen in dem von uns bespielten Paralell-Universum kein Thema.

Deine Haarfarbe, die Farbe Deiner Haut, Deine Augenfarbe, selbst die Farbe Deines Nagellacks: Scheißegal!

Dein Gender: Scheißegal!

Deine Sexualität: Scheiß egal!

Deine Religion: Scheißegal!

Natürlich darfst Du dennoch einen xenophoben Charakter entwickeln – Du solltest nur darauf klar kommen, dass die anderen Charaktere, Deinen Charakter dann auch als das behandeln was er ist: Ein xenophober Idiot.